logo-sponsor-sram
logo-sponsor-maxxis
logo-sponsor-clif
logo-sponsor-rockshox
specialized

„Einfach a guade Zeit habn!“ – Local Hero Peter Kaiser im Interview über Crankworx Innsbruck

Mikro an, Interview läuft. Heute haben wir das Vergnügen, mit Crankworx Innsbruck Local Hero Peter Kaiser zu sprechen. Der 25-jährige Tiroler Dirtjumper ist bereits mehrfacher Whip-Off-Meister und darf sich getrost zu den weltbesten Speed & Stylern zählen.

Gleich vorweg: Du bist verletzt, was ist passiert?

Ich bin Ende März gecrasht und habe mir leider Bänder im Knöchel gerissen. Die Operation ist aber gut verlaufen und mit Physio und Co geht es schnell bergauf. Ich bin auch schon wieder auf dem Rad unterwegs – viel Enduro und langsam auch wieder ein bisschen springen, damit ich bis Crankworx fit bin.

Deine Vorbereitung auf Crankworx ist also offensichtlich nicht nach Plan verlaufen – sowohl was das Biken als auch was das Bauen betrifft.

Für mich bestand die Vorbereitung dieses Jahr aus viel Training abseits vom Bike, vor allem aus Physio und Rennradeln. Und zum Bauen: Wir sind dran! Zum Glück konnte ich den Jungs helfen, den Kurs fertig zu stellen und Feedback geben, vor allem zu den neuen Features. Ich glaube, wir haben alles gut umgesetzt – wird sicher nice.

Perfektion verlangt intensives Training

Erzähl uns mehr über die neuen Features! Und was bedeuten sie für die Riders?

Zum einen haben wir den Canon Log am Slopestyle-Kurs gegen einen Stepdown getauscht – aber keinen normalen Stepdown, sondern einen ordentlich hohen und steilen Take-Off im Stil eines solid großen Dirtjumps. Damit schaffen wir hoffentlich ein Feature, das viel Progression und neue Tricks zulässt. Ich bin schon gespannt, was alles gezeigt wird.

Zum anderen wird es am Ende des Kurses dieses Jahr eine Quarterpipe geben. Das ist cool, weil wir damit auf dem eher kurzen Kurs noch ein Feature mehr haben. Das heißt: Am Ende des Runs kann man noch einmal eins draufsetzen. Spannend wird, dass man dafür am großen Sprung davor ein bisschen safe spielen muss.

Was hat euch zu den neuen Features inspiriert?

Die Inspiration für den Stepdown war ganz klar, die eigene Passion fürs Dirtjumpen in den Kurs miteinfließen zu lassen. Außerdem wollten wir wieder Abwechslung in den Kurs hineinbringen, und einen weiteren Sprung der viel Raum für Progression und Neues mit sich bringt. Die Quarterpipe kommt aus dem Skatepark oder technischen Bereich, was cool ist. Viele Fahrer sind ja im Winter im Skatepark unterwegs. So sehen wir vielleicht auch Tricks, die sonst bei Slopestyle-Events kaum gezeigt werden.

Peter’s zweite Passion: Die Fotographie

Zurück zu dir: Falls du verletzungsbedingt nicht starten kannst, was ist dein Plan für Crankworx Innsbruck?

Falls ich nicht mitfahren kann – was ich aber nicht glaube – werde ich auf jeden Fall kommen, um meine Kollegen aus der ganzen Welt zu treffen und eine gute Zeit zu haben. Alles mitverfolgen, Fotos und Videos knipsen und eine gute Zeit mit allen Leuten haben.

Was magst du an der Crankworx-Zeit in Innsbruck am liebsten? Und hast du Tipps für Fans?

Am meisten mag ich, dass man alle Leute trifft, die man nur ein paar Mal im Jahr sieht. Crankworx liefert einen guten Grund, dass alle zusammenkommen – und es wird jede Menge Fahrrad gefahren. Darum geht’s am Ende des Tages! Also nehmt euer Rad mit, geht selbst Radfahren, verfolgt alles mit, checkt verschiedene Spots in town – egal, ob zum Radfahren, Burrito- und Eisessen oder natürlich zum Feiern am Abend. Es gibt viele coole Partys, dort trifft man vielleicht auch Fahrerinnen und Fahrer und kann gemeinsam eine gute Zeit haben.

Und zum Schluss: Worauf freust du dich am meisten?

Darauf, dass Crankworx endlich wieder normal über die Bühne geht. Endlich wieder Fans vor Ort, die Stimmung wird mega, ich freu mich!

www.clinttrahan.com

Im Bikepark Innsbruck wird es zum ersten Mal seit März 2020 wieder ein umfassendes Crankworx-Festival geben. Die Rückkehr der Fans auf dem Festivalgelände wird gebührend mit einer vielseitigen Expo, einem abwechslungsreichen Kidsworx-Programm, Side Events wie Workshops oder Ride Outs, Filmpremieren, Partys und vielem mehr gefeiert.

Tickets jetzt im Onlineshop sichern: crankworx.com/innsbruck/passes/

Werde Teil der Crew, melde dich jetzt als Volunteer an: crankworx.com/innsbruck/volunteer/

Für alle, die nicht dabei sein können, gibt es die gesamte Action der Crankworx World Tour live auf crankworx.com

VALI HÖLL UNSCHLAGBAR AUF PLATZ 1

Juni 19, 2022

EIN REKORD JAGT DEN ANDEREN: JOHANSSON GEWINNT ZUM DRITTEN MAL IN INNSBRUCK – DIE GRÖSSTE CROWD SEIT BESTEHEN DES EVENTS FEIERT AM HEISSESTEN TAG DES JAHRES  

Juni 18, 2022

ÖSTERREICH VERPASST KANPP DAS PODIUM

Juni 17, 2022

Der Tiroler Nachwuchs steht in den Startlöchern und mischt vorne mit

Juni 16, 2022

LOKALE POWER AUF DEM DUAL SLALOM PODIUM

Juni 16, 2022

WHIP IT OFF – REKORD CROWD BEIM ERSTEN CRANKWORX INNSBRUCK EVENT!

Juni 15, 2022

„Einfach a guade Zeit habn!“ – Local Hero Peter Kaiser im Interview über Crankworx Innsbruck

Juni 8, 2022

DAS VORLÄUFIGE STARTFELD STEHT

Juni 2, 2022
ATHLETE REGISTRATION & SPECTATOR TICKETS NOW LIVE FOR CRANKWORX INNSBRUCK 2022

ATHLETENANMELDUNG & ZUSCHAUERTICKETS FÜR CRANKWORX INNSBRUCK 2022 JETZT VERFÜGBAR

April 29, 2022

CRANKWORX INNSBRUCK IS BACK ON TRACK

März 31, 2022

VALI HÖLL VERTEIDIGT CRANKWORX TITEL, VERGIER HOLT ERSTEN DOWNHILL SIEG FÜR FRANKREICH IN INNSBRUCK

Juni 21, 2021

FEDKO VERPASST KNAPP DAS PODEST, JOHANSSON VERTEIDIGT SEINEN TITEL

Juni 19, 2021

PROGRAMMÄNDERUNG FÜR SAMSTAG, 19. Juni 2021

Juni 19, 2021

LEMOINE HOLT VIERTEN SPEED & STYLE SIEG, ROBIN GOOMES LANDET ALS ERSTE FRAU BEI EINEM CRANKWORX EVENT BACKFLIPS

Juni 19, 2021

FRANKREICH DOMINIERT ERNEUT CRANKWORX PUMP TRACK

Juni 18, 2021

VALI HÖLL UND PETER KAISER MIT PODESTPLÄTZEN BEIM CRANKWORX-AUFTAKT

Juni 17, 2021
More Crankworx News