Crankworx World Tour

RockShox Innsbruck Pump Track Challenge

„Pumpen für den Sieg“, heißt es bei der Pumptrack Challenge auf dem Kurs im Bikepark Innsbruck. Die Athleten müssen durch den Rundkurs kommen ohne zu treten. Durch „Hochdrücken“ (engl. pumping) des Körpers wird Geschwindigkeit aufgebaut. Die Pumptrack Challenge gewinnt, wer schneller ist als die Konkurrenz.

Wednesday, 30th September
8:00 am – 10:00 amPro Training
10:00 am – 11:30 amPro Qualifications
11:30 am – 12:30 pmPro Round of 32 (Men) / Round of 16 (Women)
Thursday, 1st October
4:00 pm – 5:30 pmPro Training
5:30 pm – 7:30 pmPro Finals – Live Broadcast will begin at 6:00 PM

Event Information

PRO EVENT
Anmeldung nur auf Einladung. 

Kategorien
Pro Männer
Pro Frauen

KURS
Pumptrack-Kurs im Bikepark Innsbruck

FORMAT

  • Zeitfahrten: Es werden pro Run zwei Fahrten auf beiden Kursen absolviert, aus denen die Gesamtzeit ermittelt wird. Wenn es die Zeit erlaubt, dürfen die Fahrer einen der beiden Runs wiederholen. Entscheidet sich ein Fahrer – egal aus welchem Grund – für eine Wiederholung, zählt ausschließlich die Zeit des wiederholten Runs. Das gilt auch dann, wenn die Zeit dieses Runs schlechter als die des ersten Runs sein sollte.
  • Die besten 32 Männer und 8 Frauen kommen in die Finalrunden. Die Startreihenfolge der Fahrer wird entsprechend der gefahrenen Durchschnittszeiten ermittelt.
  • Pro: Mindestens 26-Zoll-Räder
  • Vollvisier-Helm
  • Als maximale Zeitdifferenz zwischen den Fahrern wird eine Abweichung von 10 % der Durchschnittszeit der Ausscheidungsrunde berechnet. Ein Fahrer kann daher nie langsamer als 10 % der errechneten Durchschnittszeit sein.
  • Bei Gleichstand geht der Gewinner des letzten Runs als Gesamtsieger hervor.
  • Keine Ketten
  • Das Kettenblatt sollte aus Sicherheitsgründen entfernt werden.

Kontakt:
athletes@crankworx.com